GAS GEBEN aus Leidenschaft

Wir werden regelmäßig von namhaften Firmen und Konzernen (positiv) evaluiert. Hier stehen die sogenannten Softfacts im Vordergrund:
Wie steht die Firma insgesamt da?

Wie ist die Motivation, die Kompetenz sowie die Resonanz der Mitarbeiter/innen?
Wie sieht das Gesamtprofil der GTV aus?

Diesen Anforderung wollen wir gerne Rechnung tragen. Dabei setzt GTV auf Nachhaltigkeit und Investitionen am Standort sowohl in Menschen als auch Gebäude und ganz wichtig Neuentwicklungen in der Anlagentechnik.
Wir lieben und leben die Techniken des „thermischen Spritzens“ und des Laserauftragsschweissens, da wir diese Prozesse als solche als faszinierend empfinden. Da bereitet es Freude, sich auf die Zukunft vorzubereiten und immer einen bis zwei Schritte voraus zu denken.

Die Motivation der Mitarbeiter/innen liegt der Geschäftsführung ganz besonders am Herzen. Denn nur mit motivierten Mitarbeitern gewährleisten ein stetigen Erfolg von dem zuletzt nicht nur die Kunden profitieren. GTV Mitarbeiter/innen profitieren monetär am jährlichen Betriebsergebnis.

Wir bilden immer 3 Mechatronikerlehringe (1. bis 3. Lehrjahr) gleichzeitig aus. Dabei sollen die jungen Herren (sorry, bisher hat sich noch keine Dame für diesen Beruf bei uns beworben) neben ihrer Ausbildung zum Schaltschrankbauer/Elektroniker/Programmierer schon früh mit dem Prozess „Thermisches Spritzen“ konfrontiert werden und dabei die verschiedenen TS-Brenner kennenlernen. So ist sichergestellt, dass sie von Anfang an das Ziel als ganzes vor Augen haben. Später soll der komplette Beschichtungsprozess beim Kunden erfolgreich und termingerecht in betrieb genommen werden.

Für die Auszubildenden bieten wir quasi eine Übernahmegarantie und damit auch für den Kunden eine zukunftsorientierte Partnerschaft, für den das Know How der Fa. GTV nie ausstirbt!

Altersprofil der GTV

Stand 08.2017

Mitarbeiterzugehörigkeit der GTV


Stand 08.2017